WIR GEWINNEN CLEANTECH GRÜNDERPREIS

WIR GEWINNEN CLEANTECH GRÜNDERPREIS

WWW.CLEANTHINKING.DE BERICHTET ÜBER DEN CLEANTECH GRÜNDERPREIS 2011
In der vergangenen Woche wurde erstmals der CleanTech Gründerpreis – ins Leben gerufen vom Green Economy Center Langenfeld und dem Deutschen CleanTech Institut – vergeben. Erste Gewinner waren die Unternehmen PMR-Gas Generators sowie enbreeze. Mit dem Preis CleanTech-Gründerpreis werden umweltorientierte Neugründungen in Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet. Die Initiatoren des CleanTech Gründerpreises wollen mit der Vergabe den Mut zur Selbständigkeit in den CleanTech Branchen fördern und überdurchschnittliche unternehmerische Leistungen anerkennen.

ENBREEZE 2. SIEGER

Den zweiten Platz erreichte das Unternehmen enbreeze (mehr zu enbreeze). Die Jungunternehmer optimieren Kleinwindanlagen für Schwachwind-Standorte. Bislang können Kleinwindanlagen nur dort wirtschaftlich betrieben werden, wo starker Wind weht. Mit den Anlagen von enbreeze können nun auch andere Standorte in Betracht gezogen werden. Damit tragen sie zu einer Dezentralisierung der Energieversorgung bei. Die entwickelten Anlagen haben weiterhin den Vorteil, dass sie nicht auf eine Förderung angewiesen sind.

Die Initiatoren des CleanTech Gründerpreises, das Deutsche CleanTech Institut (DCTI) sowie das Green Economy Center Langenfeld, verfolgen das Ziel, Unternehmensgründer dafür zu sensibilisieren, ihre Unternehmen von Beginn an nachhaltig auszurichten, um einen Beitrag zu einer nachhaltig agierenden Gesellschaft zu leisten. Mit dem CleanTech Gründerpreis haben sie für junge Gründer nun eine Plattform geschaffen, um deren Anstrengungen entsprechend zu würdigen.


Link des Ursprungsartikels:
http://www.cleanthinking.de/sieger-vom-cleantech-gruenderpreis/

Kommentare sind deaktiviert